dum

 

 

 

Anwendungsbereich

Shiatsu hilft den Energiehaushalt zu harmonisieren und das innere
Gleichgewicht, welches uns immer wieder durch äussere Einflüsse wie
Stress, Sorgen, Überbelastung, Klima, Umweltbelastung etc. abhanden kommt, wieder herzustellen.

Schmerzen und Spannungen werden abgebaut, Entspannung und Selbstwahrnehmung werden gefördert.

Shiatsu stärkt das Immunsystem, aktiviert die Selbstheilungskräfte und ist ein wirksames Mittel zur Gesundheitsvorsorge.

Shiatsu wirkt bei:

  • Rückenbeschwerden
  • Nacken-Schulterbeschwerden
  • Verspannungen
  • Stress
  • Erschöpfung
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Schlafstörungen, Nervosität
  • Menstruationsprobleme
  • Verdauungsprobleme
  • Wohltuende Begleitung während der Schwangerschaft

Menschen jeden Alters können vom Nutzen dieser Körpertherapie profitieren. best replica watches

www.shiatsuverband.ch/sgs-blog

www.shiatsuverband.ch/shiatsu-als-therapie/komplementaertherapie/fallbeispiele

Link zum Film:    Burnout und Shiatsu Teil 1 - Burnout und Shiatsu Teil 2